STIHL RMA 2 RPV Uživatelský manuál

Značka
STIHL
Kategorie
sekačky na trávu
Modelka
RMA 2 RPV
Typ
Uživatelský manuál
STIHL RMA 2 RV, 2 RPV
Gebrauchsanleitung
Instruction Manual
Notice d’emploi
Manual de instrucciones
Uputa za uporabu
Skötselanvisning
Käyttöohje
Istruzioni d’uso
Betjeningsvejledning
Bruksanvisning
Návod k použití
Használati utasítás
Instruções de serviço
Handleiding
Lietošanas instrukcija
Kasutusjuhend
Eksploatavimo instrukcija
Ръководство за употреба
Instrucţiuni de utilizare
Uputstvo za upotrebu
Navodilo za uporabo2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
2 - 23
23 - 44
44 - 66
66 - 87
88 - 108
108 - 127
127 - 147
147 - 169
169 - 189
189 - 208
208 - 230
230 - 252
252 - 274
274 - 295
295 - 315
315 - 335
335 - 355
355 - 378
378 - 400
400 - 421
421 - 441
Inhaltsverzeichnis
1 Vorwort........................................................2
2 Informationen zu dieser Gebrauchsanlei‐
tung............................................................. 2
3 Übersicht.....................................................3
4 Sicherheitshinweise.................................... 4
5 Rasenmäher einsatzbereit machen.......... 10
6 Akku laden und LEDs............................... 10
7 Rasenmäher zusammenbauen.................11
8 Akku einsetzen und herausnehmen..........11
9 Sicherungsschlüssel einstecken und abzie‐
hen............................................................ 12
10 Rasenmäher einschalten und ausschalten
.................................................................. 12
11 Rasenmäher und Akku prüfen.................. 13
12 Mit dem Rasenmäher arbeiten..................14
13 Nach dem Arbeiten................................... 15
14 Transportieren...........................................15
15 Aufbewahren.............................................16
16 Reinigen....................................................16
17 Warten...................................................... 17
18 Reparieren................................................ 18
19 Störungen beheben.................................. 18
20 Technische Daten..................................... 20
21 Ersatzteile und Zubehör............................21
22 Entsorgen..................................................21
23 EU-Konformitätserklärung.........................21
24 Anschriften................................................ 21
25 Sicherheitstechnische Hinweise für Rasen‐
mäher........................................................22
1 Vorwort
Liebe Kundin, lieber Kunde,
es freut uns, dass Sie sich für STIHL entschie‐
den haben. Wir entwickeln und fertigen unsere
Produkte in Spitzenqualität entsprechend der
Bedürfnisse unserer Kunden. So entstehen Pro‐
dukte mit hoher Zuverlässigkeit auch bei extre‐
mer Beanspruchung.
STIHL steht auch für Spitzenqualität beim Ser‐
vice. Unser Fachhandel gewährleistet kompe‐
tente Beratung und Einweisung sowie eine
umfassende technische Betreuung.
STIHL bekennt sich ausdrücklich zu einem nach‐
haltigen und verantwortungsvollen Umgang mit
der Natur. Diese Gebrauchsanleitung soll Sie
unterstützen, Ihr STIHL Produkt über eine lange
Lebensdauer sicher und umweltfreundlich einzu‐
setzen.
Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wün‐
schen Ihnen viel Freude mit Ihrem STIHL Pro‐
dukt.
Dr. Nikolas Stihl
WICHTIG! VOR GEBRAUCH LESEN UND AUF‐
BEWAHREN.
2 Informationen zu dieser
Gebrauchsanleitung
2.1 Geltende Dokumente
Diese Gebrauchsanleitung ist eine Originalbet‐
riebsanleitung des Herstellers im Sinne der EG-
Richtlinie 2006/42/EC.
Es gelten die lokalen Sicherheitsvorschriften.
Zusätzlich zu dieser Gebrauchsanleitung fol‐
gende Dokumente lesen, verstehen und auf‐
bewahren:
Sicherheitshinweise Akku STIHL AP
Gebrauchsanleitung Ladegeräte STIHL
AL 101, 300, 500
Sicherheitsinformation für STIHL Akkus und
Produkte mit eingebautem Akku:
www.stihl.com/safety-data-sheets
2.2 Kennzeichnung der Warnhin‐
weise im Text
GEFAHR
Der Hinweis weist auf Gefahren hin, die zu
schweren Verletzungen oder zum Tod führen.
Die genannten Maßnahmen können
schwere Verletzungen oder Tod vermeiden.
WARNUNG
Der Hinweis weist auf Gefahren hin, die zu
schweren Verletzungen oder zum Tod führen
können.
Die genannten Maßnahmen können
schwere Verletzungen oder Tod vermeiden.
HINWEIS
Der Hinweis weist auf Gefahren hin, die zu
Sachschaden führen können.
Die genannten Maßnahmen können Sach‐
schaden vermeiden.
2.3 Symbole im Text
Dieses Symbol verweist auf ein Kapitel in
dieser Gebrauchsanleitung.
deutsch
2 0478-131-9950-B
© ANDREAS STIHL AG & Co. KG 2021
0478-131-9950-B. VA0.C21.
Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier.
Druckfarben enthalten pflanzliche Öle, Papier ist recycelbar.
Original-Gebrauchsanleitung
0000009417_002_D
3 Übersicht
3.1 Rasenmäher und Akku
1 Sperrknopf
Der Sperrknopf schaltet zusammen mit dem
Schaltbügel für Mähbetrieb das Messer ein
und aus.
2 Schaltbügel für Mähbetrieb
Der Schaltbügel für Mähbetrieb schaltet
zusammen mit dem Sperrknopf das Messer
ein und aus.
3 Lenker
Der Lenker dient zum Halten, Führen und
Transportieren des Rasenmähers.
4 Schaltbügel für Fahrantrieb
Der Schaltbügel für Fahrantrieb schaltet den
Fahrantrieb ein und aus.
5 Hebel
Der Hebel dient zum Einstellen der
Geschwindigkeit des Fahrantriebs.
6 Schnellspanner
Der Schnellspanner klemmt das Lenkerober‐
teil auf dem Lenkerunterteil fest und dient
zum Umklappen des Lenkers.
7 Klappe
Die Klappe deckt den Akku, den ECO-Schal‐
ter und den Sicherungsschlüssel ab und
schützt vor Verschmutzung.
8 Hebel
Der Hebel dient zum Einstellen der Schnitt‐
höhe der vorderen Räder.
9 Transportgriff
Der Transportgriff dient zum Transportieren
des Rasenmähers.
10 Hinterachse
Die Hinterachse dient zum Einstellen der
Schnitthöhe der hinteren Räder.
11 Akku
Der Akku versorgt den Rasenmäher mit Ener‐
gie.
12 Drucktaste
Die Drucktaste aktiviert die LEDs am Akku.
13 LEDs
Die LEDs zeigen den Ladezustand des Akkus
und Störungen an.
14 Akku-Schacht
Der Akku-Schacht nimmt den Akku auf.
15 ECO-Schalter
Der ECO-Schalter schaltet den ECO-Modus
ein und aus.
16 Sicherungsschlüssel
Der Sicherungsschlüssel aktiviert den Rasen‐
mäher.
17 Sperrhebel
Der Sperrhebel hält den Akku im Akku-
Schacht.
RMA 2 RPV:
18 Akku-Schacht
Der Akku-Schacht nimmt einen zweiten Akku
auf.
RMA 2 RV:
18 Transport-Schacht
Der Transport-Schacht nimmt einen Ersatz-
Akku auf.
# Leistungsschild mit Maschinennummer
3.2 Symbole
Die Symbole können auf dem Rasenmäher und
dem Akku sein und bedeuten Folgendes:
Dieses Symbol kennzeichnet den
Sicherungsschlüssel.
Dieses Symbol kennzeichnet die
Schlüsselaufnahme.
ECO
ECO
Dieses Symbol kennzeichnet den
ECO-Schalter.
3 Übersicht deutsch
0478-131-9950-B 3
XX
Dieses Symbol gibt das Gewicht des
Rasenmähers ohne Akku an.
1 LED leuchtet rot. Der Akku ist zu
warm oder zu kalt.
4 LEDs blinken rot. Im Akku besteht
eine Störung.
L
W
A
Garantierter Schallleistungspegel nach
Richtlinie 2000/14/EG in dB(A) um
Schallemissionen von Produkten ver‐
gleichbar zu machen.
Die Angabe neben dem Symbol weist auf
den Energieinhalt des Akkus nach Spezifi‐
kation des Zellenherstellers hin. Der in der
Anwendung zur Verfügung stehende Ener‐
gieinhalt ist geringer.
Produkt nicht mit dem Hausmüll entsorgen.
Messer einschalten und aus‐
schalten.
Fahrgeschwindigkeit einstellen.
Der Rasenmäher fährt in dieser Posi‐
tion mit der höchsten Geschwindigkeit.
Der Rasenmäher fährt in dieser Posi‐
tion mit der niedrigsten Geschwindig‐
keit.
4 Sicherheitshinweise
4.1 Warnsymbole
Die Warnsymbole auf dem Rasenmäher oder
dem Akku bedeuten Folgendes:
Sicherheitshinweise und deren Maß‐
nahmen beachten.
Gebrauchsanleitung lesen, verstehen
und aufbewahren.
Vorsicht vor fortschleudernden Objek‐
ten - Abstand halten und Dritte fernhal‐
ten..
Sich drehendes Messer nicht berühren.
Akku während Arbeitsunterbrechun‐
gen, des Transports, der Aufbewah‐
rung, Wartung oder Reparatur heraus‐
nehmen.
Sicherungsschlüssel während Arbeits‐
unterbrechungen, des Transports, der
Aufbewahrung, Wartung oder Repara‐
tur abziehen.
Sicherheitsabstand einhalten.
Akku vor Hitze und Feuer schützen.
Akku nicht in Flüssigkeiten tauchen.
Zulässigen Temperaturbereich des
Akkus einhalten.
4.2 Bestimmungsgemäße Verwen‐
dung
Der Rasenmäher STIHL RMA 2 RPV oder
RMA 2 RV dient zum Mulchen von trockenem
Gras.
Der Rasenmäher darf bei Regen nicht verwendet
werden.
Der Rasenmäher wird von einem Akku
STIHL AP mit Energie versorgt.
WARNUNG
Akkus, die nicht von STIHL für den Rasenmä‐
her freigegeben sind, können Brände und
Explosionen auslösen. Personen können
schwer verletzt oder getötet werden und Sach‐
schaden kann entstehen.
Rasenmäher mit einem Akku STIHL AP
verwenden.
Falls der Rasenmäher oder der Akku nicht
bestimmungsgemäß verwendet werden, kön‐
nen Personen schwer verletzt oder getötet
werden und Sachschaden kann entstehen.
Rasenmäher und Akku so verwenden, wie
es in dieser Gebrauchsanleitung beschrie‐
ben ist.
deutsch 4 Sicherheitshinweise
4 0478-131-9950-B
4.3 Anforderungen an den Benut‐
zer
WARNUNG
Benutzer ohne eine Unterweisung können die
Gefahren des Rasenmähers und des Akkus
nicht erkennen oder nicht einschätzen. Der
Benutzer oder andere Personen können
schwer verletzt oder getötet werden.
Gebrauchsanleitung lesen, verste‐
hen und aufbewahren.
Falls der Rasenmäher oder der Akku an
eine andere Person weitergegeben wird:
Gebrauchsanleitung mitgeben.
Sicherstellen, dass der Benutzer folgende
Anforderungen erfüllt:
Der Benutzer ist ausgeruht.
Der Benutzer ist körperlich, sensorisch
und geistig fähig, den Rasenmäher und
den Akku zu bedienen und damit zu
arbeiten. Falls der Benutzer körperlich,
sensorisch oder geistig eingeschränkt
dazu fähig ist, darf der Benutzer nur
unter Aufsicht oder nach Anweisung
durch eine verantwortliche Person damit
arbeiten.
Der Benutzer kann die Gefahren des
Rasenmähers und des Akkus erkennen
und einschätzen.
Der Benutzer ist sich bewusst, dass er
für Unfälle und Schäden verantwortlich
ist.
Der Benutzer ist volljährig oder der
Benutzer wird entsprechend nationaler
Regelungen unter Aufsicht in einem
Beruf ausgebildet.
Der Benutzer hat eine Unterweisung
von einem STIHL Fachhändler oder
einer fachkundigen Person erhalten,
bevor er das erste Mal mit dem Rasen‐
mäher arbeitet.
Der Benutzer ist nicht durch Alkohol,
Medikamente oder Drogen beeinträch‐
tigt.
Falls Unklarheiten bestehen: Einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
4.4 Bekleidung und Ausstattung
WARNUNG
Während der Arbeit können Gegenstände mit
hoher Geschwindigkeit hochgeschleudert wer‐
den. Der Benutzer kann verletzt werden.
Eine lange Hose aus widerstandsfähigem
Material tragen.
Während der Arbeit kann Staub aufgewirbelt
werden. Eingeatmeter Staub kann die
Gesundheit schädigen und allergische Reakti‐
onen auslösen.
Falls Staub aufgewirbelt wird: Eine Staub‐
schutzmaske tragen.
Ungeeignete Bekleidung kann sich in Holz,
Gestrüpp und in dem Rasenmäher verfangen.
Benutzer ohne geeignete Bekleidung können
schwer verletzt werden.
Eng anliegende Bekleidung tragen.
Schals und Schmuck ablegen.
Während der Reinigung, Wartung oder dem
Transport kann der Benutzer in Kontakt mit
dem Messer kommen. Der Benutzer kann ver‐
letzt werden.
Arbeitshandschuhe aus widerstandsfähi‐
gem Material tragen.
Falls der Benutzer ungeeignetes Schuhwerk
trägt, kann er ausrutschen. Der Benutzer kann
verletzt werden.
Festes, geschlossenes Schuhwerk mit grif‐
figer Sohle tragen.
Während des Schärfens der Messer können
Werkstoffpartikel weggeschleudert werden.
Der Benutzer kann verletzt werden.
Eine eng anliegende Schutzbrille tragen.
Geeignete Schutzbrillen sind nach Norm
EN 166 oder nach nationalen Vorschriften
geprüft und mit der entsprechenden Kenn‐
zeichnung im Handel erhältlich.
Arbeitshandschuhe aus widerstandsfähi‐
gem Material tragen.
4.5 Arbeitsbereich und Umgebung
4.5.1 Rasenmäher
WARNUNG
Unbeteiligte Personen, Kinder und Tiere kön‐
nen die Gefahren des Rasenmähers und
hochgeschleuderter Gegenstände nicht erken‐
nen und nicht einschätzen. Unbeteiligte Perso‐
nen, Kinder und Tiere können schwer verletzt
werden und Sachschaden kann entstehen.
Unbeteiligte Personen, Kinder und
Tiere aus dem Arbeitsbereich fern‐
halten.
Sicherheitsabstand zu Gegenständen ein‐
halten.
Rasenmäher nicht unbeaufsichtigt lassen.
Sicherstellen, dass Kinder nicht mit dem
Rasenmäher spielen können.
4 Sicherheitshinweise deutsch
0478-131-9950-B 5
Der Rasenmäher ist nicht wassergeschützt.
Falls im Regen oder in feuchter Umgebung
gearbeitet wird, kann es zu einem elektrischen
Schlag kommen. Der Benutzer kann verletzt
werden und der Rasenmäher kann beschädigt
werden.
Nicht im Regen und nicht in feuchter Umge‐
bung arbeiten.
Nasses Gras nicht mähen.
Elektrische Bauteile des Rasenmähers kön‐
nen Funken erzeugen. Funken können in
leicht brennbarer oder explosiver Umgebung
Brände und Explosionen auslösen. Personen
können schwer verletzt oder getötet werden
und Sachschaden kann entstehen.
Nicht in einer leicht brennbaren und nicht in
einer explosiven Umgebung arbeiten.
4.5.2 Akku
WARNUNG
Unbeteiligte Personen, Kinder und Tiere kön‐
nen die Gefahren des Akkus nicht erkennen
und nicht einschätzen. Unbeteiligte Personen,
Kinder und Tiere können schwer verletzt wer‐
den.
Unbeteiligte Personen, Kinder und Tiere
fernhalten.
Akku nicht unbeaufsichtigt lassen.
Sicherstellen, dass Kinder nicht mit dem
Akku spielen können.
Der Akku ist nicht gegen alle Umgebungseinf‐
lüsse geschützt. Falls der Akku bestimmten
Umgebungseinflüssen ausgesetzt ist, kann
der Akku in Brand geraten oder explodieren.
Personen können schwer verletzt werden und
Sachschaden kann entstehen.
Akku vor Hitze und Feuer schützen.
Akku nicht ins Feuer werfen.
Akku im Temperaturbereich zwi‐
schen ‑ 10 °C und + 50 °C einsetzen
und aufbewahren.
Akku nicht in Flüssigkeiten tauchen.
Akku von metallischen Gegenständen fern‐
halten.
Akku nicht hohem Druck aussetzen.
Akku nicht Mikrowellen aussetzen.
Akku vor Chemikalien und vor Salzen
schützen.
4.6 Sicherheitsgerechter Zustand
4.6.1 Rasenmäher
Der Rasenmäher ist im sicherheitsgerechten
Zustand, falls folgende Bedingungen erfüllt sind:
Der Rasenmäher ist unbeschädigt.
Der Rasenmäher ist sauber und trocken.
Die Bedienungselemente funktionieren und
sind unverändert.
Das Messer ist richtig angebaut.
Original STIHL Zubehör für diesen Rasenmä‐
her ist angebaut.
Das Zubehör ist richtig angebaut.
WARNUNG
In einem nicht sicherheitsgerechten Zustand
können Bauteile nicht mehr richtig funktionie‐
ren und Sicherheitseinrichtungen außer Kraft
gesetzt werden. Personen können schwer ver‐
letzt oder getötet werden.
Mit einem unbeschädigten Rasenmäher
arbeiten.
Falls der Rasenmäher verschmutzt oder
nass ist: Rasenmäher reinigen und trock‐
nen lassen.
Rasenmäher nicht verändern.
Falls die Bedienungselemente nicht funktio‐
nieren: Nicht mit dem Rasenmäher arbei‐
ten.
Original STIHL Zubehör für diesen Rasen‐
mäher anbauen.
Messer so anbauen, wie es in dieser
Gebrauchsanleitung beschrieben ist.
Zubehör so anbauen, wie es in dieser
Gebrauchsanleitung oder in der
Gebrauchsanleitung des Zubehörs
beschrieben ist.
Gegenstände nicht in die Öffnungen des
Rasenmähers stecken.
Kontakte der Schlüsselaufnahme nicht mit
metallischen Gegenständen verbinden und
kurzschließen.
Abgenutzte oder beschädigte Hinweisschil‐
der ersetzen.
Falls Unklarheiten bestehen: Einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
4.6.2 Messer
Das Messer ist im sicherheitsgerechten Zustand,
falls folgende Bedingungen erfüllt sind:
Das Messer und die Anbauteile sind unbe‐
schädigt.
Das Messer ist nicht verformt.
Das Messer ist richtig angebaut.
Das Messer ist richtig geschärft.
Das Messer ist gratfrei.
deutsch 4 Sicherheitshinweise
6 0478-131-9950-B
Das Messer ist richtig ausgewuchtet.
Die Mindeststärke und Mindestbreite des Mes‐
sers sind nicht unterschritten, 20.2.
Der Schärfwinkel ist eingehalten, 20.2.
WARNUNG
In einem nicht sicherheitsgerechten Zustand
können sich Teile des Messers lösen und
weggeschleudert werden. Personen können
schwer verletzt werden.
Mit einem unbeschädigten Messer und
unbeschädigten Anbauteilen arbeiten.
Messer richtig anbauen.
Messer richtig schärfen.
Falls die Mindeststärke oder die Mindest‐
breite unterschritten ist: Messer ersetzen.
Messer von einem STIHL Fachhändler aus‐
wuchten lassen.
Falls Unklarheiten bestehen: Einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
4.6.3 Akku
Der Akku ist im sicherheitsgerechten Zustand,
falls folgende Bedingungen erfüllt sind:
Der Akku ist unbeschädigt.
Der Akku ist sauber und trocken.
Der Akku funktioniert und ist unverändert.
WARNUNG
In einem nicht sicherheitsgerechten Zustand
kann der Akku nicht mehr sicher funktionieren.
Personen können schwer verletzt werden.
Mit einem unbeschädigten und funktionier‐
enden Akku arbeiten.
Einen beschädigten oder defekten Akku
nicht laden.
Falls der Akku verschmutzt oder nass ist:
Akku reinigen und trocknen lassen.
Akku nicht verändern.
Gegenstände nicht in die Öffnungen des
Akkus stecken.
Elektrische Kontakte des Akkus nicht mit
metallischen Gegenständen verbinden und
kurzschließen.
Akku nicht öffnen.
Abgenutzte oder beschädigte Hinweisschil‐
der ersetzen.
Aus einem beschädigten Akku kann Flüssig‐
keit austreten. Falls die Flüssigkeit mit der
Haut oder den Augen in Kontakt kommt, kön‐
nen die Haut oder die Augen gereizt werden.
Kontakt mit der Flüssigkeit vermeiden.
Falls Kontakt mit der Haut aufgetreten ist:
Betroffene Hautstellen mit reichlich Wasser
und Seife abwaschen.
Falls Kontakt mit den Augen aufgetreten ist:
Augen mindestens 15 Minuten mit reichlich
Wasser spülen und einen Arzt aufsuchen.
Ein beschädigter oder defekter Akku kann
ungewöhnlich riechen, rauchen oder brennen.
Personen können schwer verletzt oder getötet
werden und Sachschaden kann entstehen.
Falls der Akku ungewöhnlich riecht oder
raucht: Akku nicht verwenden und von
brennbaren Stoffen fernhalten.
Falls der Akku brennt: Versuchen, den
Akku mit einem Feuerlöscher oder Wasser
zu löschen.
4.7 Arbeiten
WARNUNG
Der Benutzer kann in bestimmten Situationen
nicht mehr konzentriert arbeiten. Der Benutzer
kann stolpern, fallen und schwer verletzt wer‐
den.
Ruhig und überlegt arbeiten.
Falls die Lichtverhältnisse und Sichtverhält‐
nisse schlecht sind: Nicht mit dem Rasen‐
mäher arbeiten.
Rasenmäher alleine bedienen.
Auf Hindernisse achten.
Rasenmäher nicht kippen.
Auf dem Boden stehend arbeiten und das
Gleichgewicht halten.
Falls Ermüdungserscheinungen auftreten:
Eine Arbeitspause einlegen.
Falls an einem Hang gemäht wird: Quer
zum Hang mähen.
An steilen Hängen nicht mähen.
Das sich drehende Messer kann den Benutzer
schneiden. Der Benutzer kann schwer verletzt
werden.
Sich drehendes Messer nicht berüh‐
ren.
Falls das Messer durch einen
Gegenstand blockiert ist: Rasenmä‐
her ausschalten, Sicherungsschlüs‐
sel abziehen und Akku herausneh‐
men. Erst dann den Gegenstand
beseitigen.
Falls während der Arbeit ohne Fahrantrieb
gearbeitet wird, kann der Fahrantrieb unbeab‐
sichtigt eingeschaltet werden und der Rasen‐
mäher setzt sich in Bewegung. Personen kön‐
nen schwer verletzt werden und Sachschaden
kann entstehen.
Schaltbügel für Fahrantrieb nur betätigen,
wenn der Fahrantrieb eingeschaltet werden
soll.
Falls sich der Rasenmäher während der Arbeit
verändert oder sich ungewohnt verhält, kann
4 Sicherheitshinweise deutsch
0478-131-9950-B 7
der Rasenmäher in einem nicht sicherheitsge‐
rechten Zustand sein. Personen können
schwer verletzt werden und Sachschaden
kann entstehen.
Arbeit beenden, Sicherungsschlüssel abzie‐
hen, Akku herausnehmen und einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
Während der Arbeit können Vibrationen durch
den Rasenmäher entstehen.
Handschuhe tragen.
Arbeitspausen machen.
Falls Anzeichen einer Durchblutungsstö‐
rung auftreten: Einen Arzt aufsuchen.
Falls während der Arbeit das Messer auf einen
fremden Gegenstand trifft, kann dieser oder
Teile davon beschädigt oder mit hoher
Geschwindigkeit hochgeschleudert werden.
Personen können verletzt werden und Sach‐
schaden kann entstehen.
Fremde Gegenstände aus dem Arbeitsbe‐
reich entfernen.
Wenn der Schaltbügel für Mähbetrieb losge‐
lassen wird, dreht sich das Messer noch kurze
Zeit weiter. Personen können schwer verletzt
werden.
Warten, bis das Messer sich nicht mehr
dreht.
Falls das sich drehende Messer auf einen har‐
ten Gegenstand trifft, können Funken entste‐
hen. Funken können in leicht brennbarer
Umgebung Brände auslösen. Personen kön‐
nen schwer verletzt oder getötet werden und
Sachschaden kann entstehen.
Nicht in einer leicht brennbaren Umgebung
arbeiten.
Falls der Rasenmäher auf abschüssigen Flä‐
chen abgestellt wird, kann er unbeabsichtigt
davonrollen. Personen können verletzt werden
und Sachschaden kann entstehen.
Rasenmäher nur loslassen, wenn er auf
einer ebenen Fläche steht und nicht von
selbst davonrollen kann.
Falls Gegenstände am Lenker befestigt wer‐
den, kann der Rasenmäher durch das zusätz‐
liche Gewicht umkippen. Personen können
verletzt werden und Sachschaden kann ent‐
stehen.
Keine Gegenstände am Lenker befestigen.
GEFAHR
Falls in der Umgebung von spannungsführen‐
den Leitungen gearbeitet wird, kann das Mes‐
ser mit den spannungsführenden Leitungen in
Kontakt kommen und diese beschädigen. Der
Benutzer kann schwer verletzt oder getötet
werden.
Nicht in der Umgebung von spannungsführ‐
enden Leitungen arbeiten.
Falls bei einem Gewitter gearbeitet wird, kann
der Benutzer vom Blitz getroffen werden. Der
Benutzer kann schwer verletzt oder getötet
werden.
Falls es gewittert: Nicht arbeiten.
4.8 Transportieren
4.8.1 Rasenmäher
WARNUNG
Während des Transports kann der Rasenmä‐
her umkippen oder sich bewegen. Personen
können verletzt werden und Sachschaden
kann entstehen.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Rasenmäher mit Spanngurten, Riemen
oder einem Netz so sichern, dass er nicht
umkippen und sich nicht bewegen kann.
Falls während dem Transport mit ausgeschal‐
tetem Fahrantrieb der Sicherungsschlüssel
und der Akku eingesetzt ist, kann der Fahran‐
trieb unbeabsichtigt eingeschaltet werden und
der Rasenmäher setzt sich in Bewegung. Per‐
sonen können schwer verletzt werden und
Sachschaden kann entstehen.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
4.8.2 Akku
WARNUNG
Der Akku ist nicht gegen alle Umgebungseinf‐
lüsse geschützt. Falls der Akku bestimmten
Umgebungseinflüssen ausgesetzt ist, kann
der Akku beschädigt werden und Sachscha‐
den kann entstehen.
Einen beschädigten Akku nicht transportie‐
ren.
Akku in einer elektrisch nicht leitfähigen
Verpackung transportieren.
Während des Transports kann der Akku
umkippen oder sich bewegen. Personen kön‐
deutsch 4 Sicherheitshinweise
8 0478-131-9950-B
nen verletzt werden und Sachschaden kann
entstehen.
Akku in der Verpackung so verpacken,
dass er sich nicht bewegen kann.
Verpackung so sichern, dass sie sich nicht
bewegen kann.
4.9 Aufbewahren
4.9.1 Rasenmäher
WARNUNG
Kinder können die Gefahren des Rasenmä‐
hers nicht erkennen und nicht einschätzen.
Kinder können schwer verletzt werden.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Rasenmäher außerhalb der Reichweite von
Kindern aufbewahren.
Die elektrischen Kontakte an dem Rasenmä‐
her und metallische Bauteile können durch
Feuchtigkeit korrodieren. Der Rasenmäher
kann beschädigt werden.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Rasenmäher sauber und trocken aufbe‐
wahren.
Falls während der Aufbewahrung der Siche‐
rungsschlüssel und der Akku eingesetzt sind,
können das Messer und der Fahrantrieb unbe‐
absichtigt eingeschaltet werden und der
Rasenmäher setzt sich in Bewegung. Perso‐
nen können schwer verletzt werden und Sach‐
schaden kann entstehen.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Falls der Rasenmäher auf abschüssigen Flä‐
chen aufbewahrt wird, kann er unbeabsichtigt
davonrollen. Personen können verletzt werden
und Sachschaden kann entstehen.
Rasenmäher nur auf ebenen Flächen auf‐
bewahren.
4.9.2 Akku
WARNUNG
Kinder können die Gefahren des Akkus nicht
erkennen und nicht einschätzen. Kinder kön‐
nen schwer verletzt werden.
Akku außerhalb der Reichweite von Kin‐
dern aufbewahren.
Der Akku ist nicht gegen alle Umgebungseinf‐
lüsse geschützt. Falls der Akku bestimmten
Umgebungseinflüssen ausgesetzt ist, kann
der Akku beschädigt werden.
Akku sauber und trocken aufbewahren.
Akku in einem geschlossenen Raum aufbe‐
wahren.
Akku getrennt vom Rasenmäher und dem
Ladegerät aufbewahren.
Akku in einer elektrisch nicht leitfähigen
Verpackung aufbewahren.
Akku im Temperaturbereich zwischen -
10 °C und + 50 °C aufbewahren.
4.10 Reinigen, Warten und Reparie‐
ren
WARNUNG
Falls während der Reinigung, Wartung oder
Reparatur der Sicherungsschlüssel und der
Akku eingesetzt ist, kann das Messer unbeab‐
sichtigt eingeschaltet werden. Personen kön‐
nen schwer verletzt werden und Sachschaden
kann entstehen.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Falls während der Reinigung, Wartung und
Reparatur der Sicherungsschlüssel und der
Akku eingesetzt ist, kann der Fahrantrieb
unbeabsichtigt eingeschaltet werden und der
Rasenmäher setzt sich in Bewegung. Perso‐
nen können schwer verletzt werden und Sach‐
schaden kann entstehen.
Sicherungsschlüssel abziehen.
4 Sicherheitshinweise deutsch
0478-131-9950-B 9
Akku herausnehmen.
Scharfe Reinigungsmittel, das Reinigen mit
einem Wasserstrahl oder spitzen Gegenstän‐
den können den Rasenmäher, das Messer
und den Akku beschädigen. Falls der Rasen‐
mäher, das Messer und der Akku nicht richtig
gereinigt werden, können Bauteile nicht mehr
richtig funktionieren und Sicherheitseinrichtun‐
gen außer Kraft gesetzt werden. Personen
können schwer verletzt werden.
Rasenmäher, Messer und Akku so reinigen,
wie es in dieser Gebrauchsanleitung
beschrieben ist.
Falls der Rasenmäher, das Messer oder der
Akku nicht richtig gewartet oder repariert wer‐
den, können Bauteile nicht mehr richtig funkti‐
onieren und Sicherheitseinrichtungen außer
Kraft gesetzt werden. Personen können
schwer verletzt oder getötet werden.
Rasenmäher und Akku nicht selbst warten
oder reparieren.
Falls der Rasenmäher oder der Akku
gewartet oder repariert werden müssen:
Einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
Messer so warten, wie es in dieser
Gebrauchsanleitung beschrieben ist.
Während der Reinigung, Wartung oder Repa‐
ratur des Messers kann der Benutzer sich an
scharfen Schneidkanten schneiden. Der
Benutzer kann verletzt werden.
Arbeitshandschuhe aus widerstandsfähi‐
gem Material tragen.
Während des Schärfens kann das Messer
heiß werden. Der Benutzer kann sich verbren‐
nen.
Warten, bis das Messer abgekühlt ist.
Arbeitshandschuhe aus widerstandsfähi‐
gem Material tragen.
5 Rasenmäher einsatzbereit
machen
5.1 Rasenmäher einsatzbereit
machen
Vor jedem Arbeitsbeginn müssen folgende
Schritte durchgeführt werden:
Sicherstellen, dass sich folgende Bauteile im
sicherheitsgerechten Zustand befinden:
Rasenmäher, 4.6.1.
Messer, 4.6.2.
Akku, 4.6.3.
Akku prüfen,
11.3.
Akku vollständig laden, 6.1.
Rasenmäher reinigen, 16.2.
Messer prüfen, 11.2.
Lenker aufklappen, 7.1.1.
Schnitthöhe einstellen, 12.2.
Bedienungselemente prüfen, 11.1.
Falls während der Prüfung der Bedienungs‐
elemente 3 LEDs rot blinken: Sicherungs‐
schlüssel abziehen, Akku herausnehmen
und einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
In dem Rasenmäher besteht eine Störung.
Falls die Schritte nicht durchgeführt werden
können: Rasenmäher nicht verwenden und
einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
6 Akku laden und LEDs
6.1 Akku laden
Die Ladezeit hängt von verschiedenen Einflüs‐
sen ab, z. B. von der Temperatur des Akkus oder
von der Umgebungstemperatur. Die tatsächliche
Ladezeit kann von der angegebenen Ladezeit
abweichen. Die Ladezeit ist unter www.stihl.com/
charging-times angegeben.
Akku so laden, wie es in der Gebrauchsanlei‐
tung Ladegerät STIHL AL 101, 300, 500
beschrieben ist.
6.2 Ladezustand anzeigen
1
20-40%
40-60%
60-80%
80-100%
0-20%
Drucktaste (1) drücken.
Die LEDs leuchten ca. 5 Sekunden lang grün
und zeigen den Ladezustand an.
Falls die rechte LED grün blinkt: Akku laden.
6.3 LEDs am Akku
Die LEDs können den Ladezustand des Akkus
oder Störungen anzeigen. Die LEDs können
grün oder rot leuchten oder blinken.
Falls die LEDs grün leuchten oder blinken, wird
der Ladezustand angezeigt.
Falls die LEDs rot leuchten oder blinken: Stö‐
rungen beheben,
19.1.
Im Rasenmäher oder im Akku besteht eine
Störung.
deutsch 5 Rasenmäher einsatzbereit machen
10 0478-131-9950-B
7 Rasenmäher zusammen‐
bauen
7.1 Lenker aufklappen und zusam‐
menklappen
7.1.1 Lenker aufklappen
Rasenmäher ausschalten, Sicherungsschlüs‐
sel abziehen und Akku herausnehmen.
Rasenmäher auf eine ebene Fläche stellen.
Lenker (1) aufklappen und darauf achten,
dass die Seilzüge (2) nicht eingeklemmt wer‐
den.
Schnellspanner (1) eindrehen.
Schnellspanner (1) in Richtung des Lenk‐
ers (2) zuklappen.
Der Lenker (2) ist fest mit dem Rasenmäher
verbunden und die Schnellspanner (1) liegen
eng am Lenker (2) an.
7.1.2 Lenker zusammenklappen
Der Lenker kann zum platzsparenden Transpor‐
tieren oder Aufbewahren zusammengeklappt
werden.
Rasenmäher ausschalten, Sicherungsschlüs‐
sel abziehen und Akku herausnehmen.
Rasenmäher auf eine ebene Fläche stellen.
Lenker (1) festhalten und Schnellspanner (2)
aufklappen.
Lenker (1) nach vorne umklappen.
8 Akku einsetzen und
herausnehmen
8.1 Akku einsetzen
RMA 2 RPV:
Der Rasenmäher RMA 2 RPV kann mit zwei
Akkus betrieben werden. Sobald der Akku im
ersten Akku-Schacht (3) leer ist, wird automa‐
tisch auf den Akku im zweiten Akku-Schacht (4)
umgeschaltet. Während der Arbeit muss im ers‐
ten Akku-Schacht (3) immer ein Akku eingesetzt
sein.
RMA 2 RV:
Der Rasenmäher RMA 2 RV ist mit einem Akku-
Schacht (3) und einem Transport-Schacht (4)
ausgestattet. Der Rasenmäher kann nur mit dem
Akku im Akku-Schacht (3) betrieben werden. Ein
Ersatz-Akku kann im Transport-Schacht (4) mit‐
geführt werden.
Klappe (1) bis zum Anschlag öffnen und hal‐
ten.
7 Rasenmäher zusammenbauen deutsch
0478-131-9950-B 11
Akku (2) bis zum Anschlag in den Akku-
Schacht (3) drücken.
Der Akku (2) rastet mit einem Klick ein und ist
verriegelt.
Falls ein zweiter Akku mitgeführt werden soll:
Akku in den Akku-Schacht (4) oder Transport-
Schacht (4) einsetzen.
Der Akku rastet mit einem Klick ein und ist
verriegelt.
Klappe (1) schließen.
8.2 Akku herausnehmen
Rasenmäher auf eine ebene Fläche stellen.
Klappe (1) bis zum Anschlag öffnen und hal‐
ten.
Sperrhebel (2) drücken.
Der Akku (3) ist entriegelt.
Akku (3) herausnehmen.
Klappe (1) schließen.
9 Sicherungsschlüssel ein‐
stecken und abziehen
9.1 Sicherungsschlüssel einste‐
cken
Klappe (1) bis zum Anschlag öffnen und hal‐
ten.
Sicherungsschlüssel (2) in die Schlüsselauf‐
nahme (3) stecken.
Klappe (1) schließen.
9.2 Sicherungsschlüssel abziehen
Klappe bis zum Anschlag öffnen und halten.
Sicherungsschlüssel abziehen.
Klappe schließen.
Sicherungsschlüssel außerhalb der Reich‐
weite von Kindern aufbewahren.
10 Rasenmäher einschalten
und ausschalten
10.1 Messer einschalten und aus‐
schalten
10.1.1 Messer einschalten
Rasenmäher auf eine ebene Fläche stellen.
Sperrknopf (1) mit der rechten Hand drücken
und gedrückt halten.
Schaltbügel für Mähbetrieb (2) mit der linken
Hand vollständig in Richtung des Lenkers (3)
ziehen und so halten, dass der Daumen den
Lenker (3) umschließt.
Das Messer dreht sich.
Sperrknopf (1) loslassen.
Lenker (3) und Schaltbügel für Mähbetrieb (2)
mit der rechten Hand so festhalten, dass der
Daumen den Lenker (3) umschließt.
10.1.2 Messer ausschalten
Schaltbügel für Mähbetrieb loslassen.
Warten, bis sich das Messer nicht mehr dreht.
Falls sich das Messer weiter dreht: Siche‐
rungsschlüssel abziehen, Akku herausnehmen
und einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
Der Rasenmäher ist defekt.
deutsch 9 Sicherungsschlüssel einstecken und abziehen
12 0478-131-9950-B
10.2 Fahrantrieb einschalten und
ausschalten
10.2.1 Fahrantrieb einschalten
Mit dem Hebel kann die jeweils maximal mögli‐
che Fahrgeschwindigkeit in 5 Stufen vorgewählt
werden. Durch Verschieben des Hebels in Rich‐
tung
wird die maximal mögliche Fahrge‐
schwindigkeit erhöht, in Richtung
wird sie ver‐
ringert. In Position ist der Fahrantrieb deakti‐
viert.
Mit dem Schaltbügel für Fahrantrieb kann die
Geschwindigkeit stufenlos von 2,0 km/h bis zur
vorgewählten Maximalgeschwindigkeit geregelt
werden. Je weiter der Schaltbügel für Fahran‐
trieb in Richtung Lenker gezogen wird, desto
höher ist die Geschwindigkeit,
20.1.
Rasenmäher auf eine ebene Fläche stellen.
Messer einschalten.
Hebel (3) in die gewünschte Position stellen.
Schaltbügel für Fahrantrieb (1) vollständig in
Richtung des Lenkers (2) ziehen und so hal‐
ten, dass der Daumen den Lenker (2)
umschließt.
Der Rasenmäher setzt sich in Bewegung.
10.2.2 Fahrantrieb ausschalten
Schaltbügel für Fahrantrieb loslassen.
Warten, bis der Rasenmäher stehen bleibt.
Falls der Rasenmäher weiter fährt: Siche‐
rungsschlüssel abziehen, Akku herausnehmen
und einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
Der Rasenmäher ist defekt.
11 Rasenmäher und Akku
prüfen
11.1 Bedienungselemente prüfen
Sperrknopf und Schaltbügel für Mähbetrieb
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Sperrknopf drücken und wieder loslassen.
Schaltbügel für Mähbetrieb vollständig in Rich‐
tung des Lenkers ziehen und wieder loslas‐
sen.
Falls der Sperrknopf oder der Schaltbü‐
gel für Mähbetrieb schwergängig ist oder nicht
in die Ausgangsposition zurückfedert: Rasen‐
mäher nicht verwenden und einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
Der Sperrknopf oder der Schaltbügel für Mäh‐
betrieb ist defekt.
Schaltbügel für Fahrantrieb
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Schaltbügel für Fahrantrieb vollständig in
Richtung des Lenkers ziehen und wieder los‐
lassen.
Falls der Schaltbügel für Fahrantrieb schwer‐
gängig ist oder nicht in die Ausgangsposition
zurückfedert: Rasenmäher nicht verwenden
und einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
Der Schaltbügel für Fahrantrieb ist defekt.
Hebel
Sicherungsschlüssel abziehen.
Akku herausnehmen.
Hebel auf , dann auf stellen.
Falls der Hebel sehr leichtgängig ist: Rasen‐
mäher nicht verwenden und einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
Der Hebel ist defekt.
Rasenmäher einschalten
Sicherungsschlüssel einstecken.
Akku einsetzen.
Sperrknopf mit der rechten Hand drücken und
gedrückt halten.
Schaltbügel für Mähbetrieb mit der linken
Hand vollständig in Richtung des Lenkers zie‐
hen und so halten, dass der Daumen den Len‐
ker umschließt.
Das Messer dreht sich.
Falls 3 LEDs rot blinken: Sicherungsschlüssel
abziehen, Akku herausnehmen und einen
STIHL Fachhändler aufsuchen.
In dem Rasenmäher besteht eine Störung.
Sperrknopf und Schaltbügel für Mähbetrieb
loslassen.
Das Messer dreht sich nach kurzer Zeit nicht
mehr.
Falls sich das Messer weiter dreht: Siche‐
rungsschlüssel abziehen, Akku herausnehmen
und einen STIHL Fachhändler aufsuchen.
Der Rasenmäher ist defekt.
Fahrantrieb einschalten
Sicherungsschlüssel einstecken.
11 Rasenmäher und Akku prüfen deutsch
0478-131-9950-B 13
Akku einsetzen.
Schaltbügel für Fahrantrieb vollständig in
Richtung des Lenkers ziehen und so halten,
dass der Daumen den Lenker umschließt.
Der Rasenmäher setzt sich in Bewegung.
Schaltbügel für Fahrantrieb loslassen.
Der Rasenmäher bleibt stehen.
Falls der Rasenmäher weiter fährt: Akku
herausnehmen und einen STIHL Fachhändler
aufsuchen.
Der Rasenmäher ist defekt.
11.2 Messer prüfen
Rasenmäher ausschalten, Sicherungsschlüs‐
sel abziehen und Akku herausnehmen.
Rasenmäher aufstellen, 16.1.
Folgendes messen:
Stärke a
Breite b
Schärfwinkel c
Falls die Mindeststärke oder die Mindestbreite
unterschritten ist: Messer ersetzen, 20.2.
Falls der Schärfwinkel nicht eingehalten ist:
Messer schärfen, 20.2.
Falls Unklarheiten bestehen: Einen STIHL
Fachhändler aufsuchen.
11.3 Akku prüfen
Drucktaste am Akku drücken.
Die LEDs leuchten oder blinken.
Falls die LEDs nicht leuchten oder blinken:
Akku nicht verwenden und einen STIHL Fach‐
händler aufsuchen.
Im Akku besteht eine Störung.
12 Mit dem Rasenmäher
arbeiten
12.1 Rasenmäher halten und führen
Lenker mit beiden Händen so festhalten, dass
die Daumen den Lenker umschließen.
12.2 Schnitthöhe einstellen
Es können 4 Schnitthöhen eingestellt werden:
28 mm = Position 1
50 mm = Position 2
68 mm = Position 3
85 mm = Position 4
Die Schnitthöhe wird hinten und vorne getrennt
eingestellt. Die Einstellung der Schnitthöhe muss
hinten und vorne identisch sein.
Schnitthöhe hinten einstellen
Hinterachse (1) nach unten drücken.
Die Hinterachse (1) ist gelöst und kann ver‐
stellt werden.
Hinterachse (1) links und rechts in die
gewünschte Position stellen.
deutsch 12 Mit dem Rasenmäher arbeiten
14 0478-131-9950-B
Schnitthöhe vorne einstellen
Hebel (1) nach außen drücken, in die
gewünschte Position stellen und einrasten las‐
sen.
12.3 ECO-Modus einschalten
Wenn der ECO-Modus eingeschaltet ist, erkennt
der Rasenmäher die aktuellen Arbeitsbedingun‐
gen und stellt die passende Drehzahl des Mes‐
sers automatisch ein.
Die Akku-Laufzeit kann dadurch verlängert wer‐
den.
Klappe (1) bis zum Anschlag öffnen und hal‐
ten.